Panzer

Die Panzertruppe des Österreichischen Bundesheers verfügt über zwei Panzergrenadierbrigaden. Diese beiden mechanisierten Verbände setzen modernste Fahrzeuge ein. Und während die Kampf-, Jagd- und Schützenpanzer für enorme Feuerkraft sorgen, bringen die Infanteristen der Panzergrenadierbataillone die nötige Flexibilität.

"Leopard" und "Ulan"
Das wichtigste Waffensystem der österreichischen Panzertruppe ist der Kampfpanzer "Leopard 2A4". Dieser Panzer zählt zu den weltweit modernsten Kampffahrzeugen. Die zweite wichtige Waffe - der Schützenpanzer "Ulan" - ist so leistungsfähig, dass sie dem "Leopard" in jedes Gelände folgen kann.

Panzergrenadiere
Die außerordentliche Stärke der Panzergrenadiere besteht im Wechsel zwischen dem Kampf vom Schützenpanzer und dem Ausschwärmen ins Gelände. Damit können sich die Soldaten optimal den jeweiligen Erfordernissen ihrer Umgebung anpassen. Die Grenadiere werden zur Erfüllung ihrer Aufgaben natürlich dementsprechend technisch unterstützt. Sie verfügen neben den Schützenpanzern noch über weitere spezielle Ketten- und Räderfahrzeuge.