Saab 105 OE

Foto: BHI

Foto: BHI

Foto: BHI

Beschreibung
Die Saab 105 Ö ist ein leichtes, zweistrahliges Düsenflugzeug in Leichtmetallbauweise, ein Schulterdecker mit einem T-Leitwerk, nebeneinander angeordneten Schleudersitzen und ist in der Norm für 2 Personen zugelassen. Besonderheit: Umrüstung auf eine viersitzige Version möglich
Herstellerland: Schweden

Verwendung
Die Saab 105 Ö werden als Schul- und Identifizierungsflugzeuge, vorwiegend beim Fliegerregiment 3, eingesetzt.
Weitere Einsatzmöglichkeiten sind
Übungsflüge für die Piloten des Überwachungsgeschwaders und Flüge für Luftprobenahmen (Radioaktivitätsmessungen nach Reaktorunfällen).

Stationierungsorte
Hörsching (Typenschulung), Zeltweg und Thalerhof (Graz)
 
Triebwerke 2 Strahltriebwerke General Electric J85 17B
Turbinenleistung 2 x 1290 Kp Schub
Abmessungen Länge: 10,80 m
Höhe: 2,70 m
Spannweite: 9,50 m
Reisegeschwindigkeit 680 km/h
Höchstgeschwindigkeit 970 km/h
Einsatzradius ca. 850 km
Dienstgipfelhöhe 13.700 m
max. Abflugmasse 5.700 kg
Bewaffnung 2x 30mm Maschinenkanonen (in Kanonenbehältern)
ungelenkte Raketen, 7,5cm