Pilatus Porter PC 6

Foto: BHI

Foto: BHI

Foto: BHI

Beschreibung
Das Flugzeug Pilatus PC-6 / B2H2 "Turbo Porter", ausgerüstet mit einer Propellerturbine, ist ein einmotoriger Schulterdecker mit festem Fahrwerk und Spornrad.
Es besitzt hervorragende Kurzstart- und Landeeigenschaften, auch auf nichtbefestigten Flächen und ist für insgesamt 8 Personen zugelassen. Durch Anbringen von Landekufen sind auch Schilandungen im Gelände möglich.
Herstellerland: Schweiz

Verwendung
Die Pilatus Porter wird für Transporte und Verbindungsflüge aller Art eingesetzt.
Weitere Einsatzmöglichkeiten:

- Lastabwurf
- Zielsack-Schlepp für Zieldarstellung (Fliegerabwehrwaffen)
- Luftbildflüge
- Meßflüge
- Krankentransport
- Absetzmaschine für Fallschirmspringer
- Schiaußenlandungen
- Löschflüge (Flächenbrände)

Stationierungsort
Langenlebarn
 

Triebwerk Pratt & Whitney PT 6A-27
Turbinenleistung 410 kW (550 PS)
Abmessungen Länge: 11,00 m
Höhe: 3,20 m
Spannweite: 15,20 m
Kraftstoffverbrauch 150 l/h (in 3.000 m Höhe)
Reisegeschwindigkeit 225 km/h
Höchstgeschwindigkeit ca. 300 km/h
Reichweite 1.000 km (in 3.000 m Höhe)
Dienstgipfelhöhe 8.100 m
max. Abflugmasse 2.760 kg (für den Übungsbetrieb 2.000 kg)
Sanitätsversion 2 Krankentragen + 2 Personen