AUCON / KFOR
Der Auslandseinsatz des Bundesheeres im Kosovo

CIMIC

CIMIC (Civil-Militarian Cooperation) ist der Inbegriff für die Unterstützung beim Wiederaufbau und humanitärer Hilfe. Unmittelbar angrenzend an das Camp Casablanca gibt es eine CIMIC-Station, die als Anlaufstelle für die Bevölkerung mit Unterstützung von einheimischen Sprachmittlern den Erstkontakt zu Bedürftigen herstellt.

So sind es zB. der Wiederaufbau von Schulen, einer Molkerei und einer Rinderzucht, die Unterstützung beim Neubau eines Hauses für eine bedürftige Familie, die Adaptierung eines Wohnhauses für ein Mädchen im Rollstuhl, die ärztliche Behandlung kosovarischer Kinder und Familien in Österreich, Kleiderausgaben und viele andere Projekte, die hier wesentlich zum Wiederaufbau des Landes beitragen.


Diese Familien wurden in Österreich...

...ärztlich behandelt und mit einem...

...Hercules-Flug zurück nach Suva Reka...

...in ein Rehabilitationszentrum gebracht

Dort fiel die Begrüßung untereinander herzlich aus

Ein Dankeschön an die Mitarbeiter des Bundesheeres

Der Bauernhof der Familie Dakar

Hier leben auf engstem Raum etliche Familienmitglieder

Ein CIMIC-Mitarbeiter im Gespräch mit Hr. Dakar (rechts)

Ein CIMIC-Mitarbeiter im Gespräch mit Hr. Dakar (rechts)

Ein CIMIC-Mitarbeiter im Gespräch mit Hr. Dakar

Neueste Infos über das Bauprojekt

In einem einfachsten Raum leben die Familienmitglieder

Die zwei Jüngsten der Familie Dakar

Hier entsteht ein neues Zuhause für die Familie

Hr. Dakar im Gespräch

Die Zukunft sieht wieder besser aus

Im Gespräch mit Kindern aus der Siedlung

Hier in Suva Reka wurde eine Molkerei errichtet

Auch die österreichische NÖM unterstützt hier

Dieses Haus auf einem Hügel erhielt einen Zubau...

...und eine neue rollstuhlgerechte Außenfläche

Jegliche Weiterverwendung oder Weitergabe der Fotos ist untersagt!
Nur nach Rücksprache mit dem Herausgeber!
Alle Fotos: © Florian Kollmann