Das Heeresgeschichtliche Museum im Wiener Arsenal ist wahrlich kein Geheimtipp mehr in der Wiener Museenlandschaft. Den Beweis lieferte am 06. Oktober 2007 die "Lange Nacht der Museen" im HGM, deren Einladung tausende Menschen in die Wiener Museen und ebenso zahlreich auch ins HGM folgten.

Der großen Besucherzahl entgegnete man mit einem interessanten und vor allem abwechslungsreichen Programm, unter anderem mit historischen Fechtvorführungen, Informationsbereichen, einem bunten Kinderprogramm, ab Mitternacht mit Kostproben aus der Gulaschkanone, dem Zapfenstreich, einem JaPz K-Simulator und anlässlich der noch laufenden Sonderausstellung "Your Buddy" über Österreichs Eliteeinheit - das Jagdkommando - mit einem Fallschirmabsprung und einer dynamischen Vorführung, bei der ein offensichtlich geistig verwirrter Täter aus dem Publikum eine Geisel nahm und kurzerhand vom JaKo mit wenigen professionellen Handgriffen überwältigt werden konnte.

Florian Kollmann hat sich für Sie im Museum umgesehen!
Einen Bericht dazu finden Sie demnächst auch im Fernsehmagazin "Einsatz" auf TW1.
 


46 Fotos dieser Reportage finden Sie hier auf den folgenden Fotoseiten:
(Seiten öffnen in neuem Fenster)
Fotoseite 1 Fotoseite 2
Fotoseite 3 Fotoseite 4

Jegliche Weiterverwendung oder Weitergabe der Fotos ist untersagt!
Nur nach Rücksprache mit dem Herausgeber!