Großmittel, 09. Mai 2007  - Österreichs Soldaten genießen im Bereich der Kampfmittelbeseitigung, beispielsweise bei der Minenräumung, einen ausgezeichneten Ruf. Gerade bei Friedenseinsätzen spielt das Entschärfen von Kampfmitteln eine bedeutende Rolle, um die Sicherheit der Bevölkerung und der eingesetzten Soldaten zu gewährleisten.

Live-Demonstration
Um ihr Können zu demonstrieren, luden die Spezialisten des Heeres am Mittwoch in die Jansa-Kaserne nach Großmittel ein. Dort präsentierten die Soldaten den Teilnehmern der 3. Internationalen EOD-Konferenz (Explosive Ordnance Disposal) neueste Geräte und Methoden. Die zahlreichen Gäste aus dem In- und Ausland erlebten eine Live-Demonstration und viele weitere Vorführungen.

Für die BHI war Lukas Gabriel vor Ort, herzlichen Dank!
Text: Bundesheer, Fotos: Lukas Gabriel

  

  

  

  

 

Jegliche Weiterverwendung oder Weitergabe der Fotos ist untersagt!
Nur nach Rücksprache!