Bericht & Fotos: Informationsoffizier OStWm SARTORY
Vielen Dank für die Einsendung!
 

Es war der 12. Oktober 2005, ich war beim LTU in HÖRSCHING dienstzugeteilt um Praxis als IATA-Sachbearbeiter (Gefahrengutabfertigung für Lufttransport) zu gewinnen, als das LTU alarmiert wurde und den Auftrag erhielt bei AFDRU-PAKISTAN die Verlegung IATA-mäßig abzufertigen. Nach kurzer Zeit war das Verladeteam zusammengestellt in welchem ich einer der zwei IATA-Sachbearbeiter war.

Nach der Verlegung zur ABC-Truppenschule wurde die nächsten 2 Nächte mit Ausnahme von 2 x 2 Std Schlaf durchgearbeitet. Die Fracht wurde als Luftfracht deklariert, IATA-mäßig abgefertigt, dokumentiert, mit LKW nach SCHWECHAT transportiert und in drei Iljuschin-Transportflugzeuge verladen.

Neben Tonnen an Material für die 4 Trinkwasseraufbereitungsanlagen wurden auch Zelte für das AFDRU-Camp der über 60 AFDRU-Soldaten/innen, Lebensmittel und Mineralwasser für ca. 1 Monat  Selbstversorgung, Pinzgauer, Sanpinzgauer, Motorrad und Mannesausrüstung verladen. Am Freitag den 14.10.05  um ca. 14:00 war unser Verladeauftrag erledigt und das letzte Iljuschin-Transportflugzeug hob von SCHWECHAT in Richtung ISLAMABAT ab. Zu dieser Zeit war der erste Lufttransport (2 Transportmaschinen) und das AFDRU Personal schon im Einsatzgebiet gelandet und bereiteten deren Einsatz vor.  

Wir als Logistiker haben unser bestes gegeben um dem AFDRU-Team den Einsatz zu ermöglichen und es erfüllt uns mit Stolz, dass dieses Team Schutz und Hilfe nach PAKISTAN brachte, dort wo andere nicht mehr helfen konnten und wir einen Teil dazu beitragen konnten.

Fotoseite 1
Blicken Sie hinter die Kulissen unserer Logistikexperten

Jegliche Weiterverwendung oder Weitergabe der Fotos ist untersagt!
Bericht & Fotos: Informationsoffizier OStWm SARTORY